Home
Aktuelles
Vorstand
Kuratorium
Satzung
Förderantrag
Ansprechpartner

Gala Jugendsiedlung

Neue Maschinen zur Ausbildung


In der Jugendsiedlung Traunreut werden Jugendliche nicht nur betreut, sondern auch qualifiziert ausgebildet. So zum Beispiel auch im Garten- und Landschaftsbau.
Die Palette reicht von Rasenschnitt und Grünflächenpflege über Obstbaum-, Hecken- und Sträucherschnitt bis hin zu Pflasterarbeiten und Natursteinmauern. Kurzum, das gesamte Spektrum der Garten- und Landschaftsgestaltung und -pflege.

Um die Jugendlichen fit für den Arbeitsmarkt zu machen, ist die Ausbildung an modernen Maschinen, wie sie auch künftige Arbeitgeber einsetzen, unumgänglich. Mit finanzieller Unterstützung der Bürgerstiftung Traunsteiner Land konnten ein moderner Rüttler sowei ein Steintrenner angeschafft werden. Die Stiftungsvorstände Franz Brecht sowie der erst kürzlich gewählte "neue" Stiftungsvorstand Christian Wengler ließen sich vor Ort die neuen Geräte und deren Einsatzgebiete erklären.

Unser Bild zeigt (v.l.n.r.) Stiftungsvorstand Franz Brecht, Daniel Hartl, Abteilungsleiter Garten und Landschaftsbau, Stiftungsvorstand Christian Wengler, Florian (Auszubildender) und Heiner Roth, den Geschäftsleiter der Jugendsiedlung mit den neuen Geräten bei der symbolischen Scheckübergabe.

Jugendsiedlung

Symbolische Scheckübergabe im neuen Gewächshaus der Abteilung Garten- und Landschaftsbau